Die Schülermitverwaltung, kurz SMV, besteht an der Otto-Seeling-Schule aus den jeweiligen KlassensprecherInnen und den SchülersprecherInnen, die zu Beginn eines jeden Schuljahres gewählt werden.
Unsere SMV gestaltet das Schulleben - im Sinne des Art. 40 des Bayerischen Gesetzes über das Erziehungs- und Unterrichtswesen (BayEUG) - an unserer Schule aktiv mit. Hier heißt es:

„Zu den Aufgaben der Schülermitverantwortung gehören insbesondere die Durchsetzung gemeinsamer Veranstaltungen, die Übernahme von Ordnungsaufgaben, die Wahrnehmung schulischer Interessen der Schüler und die Mithilfe bei der Lösung von Konfliktfällen.“ (Quelle: http://www.gesetze-bayern.de/Content/Document/BayEUG-62?AspxAutoDetectCookieSupport=1)

Wir freuen uns sehr, dass auch in diesem Schuljahr die SMV unser Schulleben wieder aktiv unterstützt und sich tatkräftig an der Gestaltung des Schulalltages beteiligt. Sie vertritt unsere Schülerinnen und Schüler in ihren Angelegenheiten, vermittelt zwischen unseren Lehrkräften und Schülern und organisiert Veranstaltungen, die verteilt über das ganze Schuljahr 2018/2019 hinweg stattfinden.

Bei der Verwirklichung ihrer Aufgaben wird die SMV durch die Vertrauenslehrerin Ciler Celdik (Klassleitung 5a) unterstützt.


Aktuelle Beiträge im Schuljahr 2018/2019:

Hallo liebe Leser,

wir sind das Team der AG-Homepage.

Unser Lehrer ist der Herr Günther. Er hat die Homepage eingerichtet und so gestaltet, wie sie jetzt aussieht. Weil sich der Inhalt der Homepage nicht von selbst schreibt, braucht man Autoren, die die Texte verfassen. Das machen wir in der AG-Homepage.

Wir - das sind Dennis, Max, Crissi, Ermioni, Setatz, Lisa, Fatma, Kevin und Frederik. Als erstes wollen wir die Arbeitsgruppen vorstellen, die es an unserer Schule in diesem Schuljahr gibt. Dazu müssen wir die Gruppenleiter interviewen und Fotos machen. Wenn wir unser Rohmaterial zusammengetragen haben, müssen wir einen Bericht verfassen und ein geeignetes Bild auswählen.

Ist die Vorarbeit erledigt, melden wir uns an der Homepage an. Dann können wir den Bericht in einem sogenannten Texteditor (so ähnlich wie Word) schreiben. Da können auch die Bilder hochgeladen werden. Sind wir damit fertig, können wir den Bericht abspeichern.

Herr Günther liest den Text dann durch und kontrolliert ihn auf Fehler. Erst dann wird der Beitrag veröffentlicht. Dazu muss auch ein Eintrag in das Menü oben gemacht werden. Hier geht es zu unserem Ag-Homepage-Bereich.

Euer AG-Homepage-Team

 

 

Leitbild der Otto - Seeling Mittelschule

OSMOffen - Sozialkompetent - Methodisch

Für das Leben stärken – voneinander und miteinander lernen

Da wir als Schulgemeinschaft den zunehmenden Verlust der Primärfamilie –feststellen, versuchen  wir dieser Entwicklung interkulturell mit unserer Erziehungs – und Unterrichtsarbeit entgegen zu wirken.

Unsere Grundhaltung zum Kind ist pädagogisch -  erziehlich, das muss mehr sein als "nur" zu unterrichten. Als zweizügige Mittelschule können wir an diesem Schwerpunkt besonders gut ansetzen. Wir fokussieren eine gemeinsame Werteerziehung, ein soziales und tolerantes Miteinander und legen Wert darauf sich mit dem Leitbild unserer OSM identifizieren zu können.

Unser Ziel ist es jedem/r Schüler/In einen Anschluss nach dem Abschluss zu gewährleisten, denn es darf kein Talent verloren gehen. Dabei gilt es jedes Kind als ganzheitliches Individuum zu sehen und es in Geist, Körper und Seele zu stärken. So entsteht ein Bewusstsein und ein Selbstvertrauen, die die Basis bilden, um das Leben gut meistern zu können.

Unserer Auffassung nach ist Schule nicht nur Lernort sondern vor allem auch  Lebensraum. Dies gewinnt zunehmend an Bedeutung, da zu Hause ein Großteil der Schüler/Innen zunehmend sich selbst überlassen ist. Wir sind bestrebt die uns anvertrauten Schüler/Innen zu mündigen Bürgern zu erziehen, um ein eigenständiges, verantwortungsbewusstes Leben führen zu können.

Wir wollen vermitteln, dass die anzustrebende Lebensführung basiert auf Bildung, bewusstem Umgang mit Gesundheit und Mitmenschen und lebenspraktischen Kompetenzen.

Schule erhält dadurch eine andere unterrichtliche, erziehliche und pädagogische Qualität - sie wird zu einem ganztägig geöffneten Haus des Lebens und Lernens. Im Ergebnis muss eine neue Lern - und Lehrkultur (s. Übersicht) entstehen, die dem einzelnen mehr Zeit zur Persönlichkeitsentwicklung, zur Aneignung von Wissen und zur Vorbereitung auf das zukünftige Leben gibt. Auch Kinder aus unterschiedlichen Herkunftsländern, mit ihren heterogenen Fähigkeiten und Begabungen können und müssen so stärker individuell gefördert werden, um einen gleitenden Übergang in die Berufs-und Arbeitswelt sicherstellen zu können und somit einen Beitrag zum Funktionieren der Gesellschaft leisten zu können.

Wir gestalten somit ein differenziertes Bildungs- und Erziehungsangebot, das sich an dem jeweiligen Bedarf der Kinder und Eltern orientiert.
Wir streben eine angemessene Förderung einzelner Schüler durch individualisierte Fördermaßnahmen in einem erweiterten Tagesablauf, vor allen in den gebundenen Ganztagesklassen, an durch

 

  • den Einsatz zusätzlicher Unterrichtsangebote ( Intensivierungsstunden)
  • eine Lernzeit
  • ein gemeinsames Mittagessen
  • die Anbahnung von Toleranz und Verständnis im Umgang miteinander (Sozialkompetenztraining, Jugendsozialarbeit,…)
  • die Förderung des Gemeinschaftsgefühls durch gemeinschaftsfördernde Ereignisse (Feste, Feiern)
  • eine bewegungsaktive Schule durch besondere Sportangebote im gebunden Ganztag, unterstützt durch qualifizierte Übungsleiter
  • die Vorbereitung für den Einstieg in das Berufsleben
  • gemeinsame Erfahrungen, wenn Schule als „sozialer Raum“ definiert wird, der nicht nur Wissen vermittelt, sondern die ganze Persönlichkeit des Kindes bildet.

 

Fürth, 30.04.2018

Silke Nicolai, Rin

 

Am 27. und 28.02.2018 fand das Triballtunier an der Helene-Lange-Turnhalle statt.

Am 27.02. spielten die 5.-6. Klassen und mussten ihr Können unter Beweis stellen. Die  Schüler spielten Burgball, "Ball über die Schnur" und Fußball. Die Mädchen und Jungen haben getrennt voneinander gespielt.

 

 

 

Datum:

Uhrzeit: Termin: (Stand: 21.10.2020)
September:    
 Do. 24.09.2020 18.00 Uhr-19:30 Uhr  1. Elternabend mit Wahl des Klassenelternsprechers und um im Anschluss Wahl des Elternbeirats
Oktober:    
03.10.2020  Samstag  Tag der dt. Einheit    - unterrichtsfrei -
   
November:    
31.10.2020 - 06.11.2020   Herbstferien
     
18.11.2020  Mittwoch  Buß- und Bettag (unterrichtsfrei für Schüler)
     
Dezember:    

22.12.2020

 Dienstag Letzter Schultag vor den Weihnachtsferien - Unterrichtsschluss - Siehe Aushang

23.12.2020 - 09.01.2021

  Weihnachtsferien
Januar:    
     
Februar:    
     
15.02.2021 - 19.02.2021   Winterferien (entfallen)
     
    2. Elternsprechabend
     
März:    
 05.03.2021   Zwischenzeugnis
 05.03.2012   Anmeldetermin für Externe Teilnehmer für den qualifizierten Abschluss
     
 April:    
29.03.2021 - 10.04.2021    Osterferien
     
Mai:    
01.05.2020 Samstag  Erster Mai
21.05.2020  Freitag  Himmelfahrt - Feiertag - unterrichtsfrei -
     
Juni:    
25.05.2021 - 04.06.2021    Pfingstferien
     
 25.06.2021  Freitag  Quali Muttersprache
     
Juli:    
 12.07.2021  Montag

  Quali Englisch (schriftlich)

 13.07.2021  Dienstag

  Quali Deutsch

 13.07.2021  Dienstag   Quali Deutsch als Zweitsprache
 14.07.2021  Mittwoch   Quali Mathematik 
 15.07.2021  Donnerstag   Quali PCB, GSE 
     
August:    
30.07.2021 - 13.09.2021    Sommerferien
 September:    
     
     
     
     
     

 

Um das komplette Angebot einer Mittelschule auch an unserer Schule anbieten zu können, befindet sich die Otto-Seeling-Mittelschule in einem Verbund mit der Mittelschule Pestalozzistraße und der Mittelschule Seeackerstraße. Diese drei Mittelschulen bilden den "Verbund Wiesengrund", einen von drei Mittelschul-Verbünden innerhalb der Stadt Fürth.

 

 

Pestalozzischule
 

                        

logo seeacker 01

Seeackerschule

hans sachs logo

Mittelschule Hans Sachs

 

 Jede der drei Schulen im Verbund Wiesengrund, sowohl

- die Mittelschule Pestalozzistraße

- die Mittelschule Otto-Seeling

- die Mittelschule Seeackerstraße

-die Mittelschule Hans-Sachs

bietet neben dem "normalen Programm" vielfältige Angebote, welche in jedem Schuljahr aktualisiert und ergänzt werden und zu denen man sich auf der Homepage erkundigen kann ( die o.a. Schullogos/-bilder sind mit der jeweiligen Homepage verlinkt ).

Ausführliche Informationen des Kultusministeriums zur Mittelschule und deren Abschlüsse finden Sie hier (bitte anklicken)

 

 

 

 

Willkommen an der Otto-Seeling-Schule!
Lernen heißt, sich selbst und die Welt zu entdecken - die eigenen Stärken zu entwickeln und sich gleichzeitig in der Gemeinschaft und in der Gesellschaft einen Platz zu erobern. Diese beiden Perspektiven sind uns wichtig. Wir haben das große Glück in einem neuen Schulgebäude mit einer modernen, zeitgemäßen Ausstattung arbeiten und lernen zu können.

 

Berufsorientierung:

Von der 7. bis 9. Klasse begleiten wir unsere Schüler auf dem Weg hin zur Berufsfindung und zur Ausbildungsreife. Im Unterricht, in  Betriebserkundungen und Praktika sowie in enger Zusammenarbeit mit Partnern außerhalb der Schule werden unsere Schüler langfristig vorbereitet. Eltern können sich an besonderen Abenden darüber informieren, wie sie ihr Kind dabei unterstützen können.Regelmäßige Gesprächstermine mit dem Berufseinstiegsbegleiter oder mit der Berufsberatung sind ebenfalls gegeben.

Kulturelle Vielfalt:
Unsere Schüler kommen aus unterschiedlichen Nationen. Das bietet jeden Tag viele Anlässe, Toleranz zu üben, voneinander zu lernen und Deutsch als gemeinsame Sprache zu trainieren. In der Übergangsklasse erhalten Kinder, die mit ihren Eltern ohne Sprachkenntnisse nach Deutschland kommen, gezielte Unterstützung. Speziell ausgebildete Lehrkräfte vermitteln ihnen die Grundkenntnisse der deutschen Sprache.

Soziales Lernen:
Weil soziale Kinder besser lernen, erhalten unsere Schüler in den 5. und 6. Klassen ein Sozialkompetenztraining durch Lehrkräfte, die sich einer besonderen Schulung unterzogen haben.

Arbeitsgemeinschaften an der Otto-Seeling-Schule

Ein paar Beispiele:

  • - Ballspiele
  • - Fußball und Basketball
  • - Klettern
  • - Schwimmen/Rettungsschwimmen
  • - Gitarre
  • - Streitschlichter
  • - Kreativ
  • - Informatik
  • - Schülerfirma "Pausenhofverkauf"
  • - Tanz
  • - Fotografie "Schülerperspektiven"
  • - Spiele drinnen und draußen

Ganztagesklassen
In diesem Schuljahr wird jeweils eine Klasse in der 5. – 8. Jahrangsstufe und die Ü-Klasse als Ganztagesklasse geführt. Von Montag bis Donnerstag werden die Schüler von 8:00 bis 15:30 unterrichtet. So ist mehr Zeit, den Lernstoff zu vermitteln, vielfältig zu üben und zu vertiefen. Die Klassen essen außerdem gemeinsam in unserer Mensa zu Mittag und verbringen miteinander ihre Mittagspause in Ruhe- und Bewegungszonen. Die längere Unterrichtszeit ermöglicht es, im Tagesablauf zwischen intensiven Arbeitsphasen und kreativen oder sportlichen Angeboten abzuwechseln.

Jugendsozialarbeit an Schulen:
Neben der Schulleitung und den Lehrkräften steht unsere Souialpädagogin, Frau Süß, als Gesprächspartnerin zur Verfügung. Sie berät Schüler und Eltern in besonderen persönlichen Situationen.

Leitbild unserer Schule

Rückblick Schuljahr 2014/15

Rückblick Schuljahr 2013/14

Herausgeber

Mittelschule Fürth 

Otto-Seeling-Schule

Otto-Seeling-Promenade 31

90762 Fürth

 

Rechtliche Angaben

Vertretungsberechtigt: Felix Reichel
Inhaltlich Verantwortlicher gemäß TMG
Felix Reichel

 

Tel.: 0911 9742140

Fax: 0911 9742145

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Datenschutzbeautragte(r)

Steffi Reichel 

(Lehrerin)

Datenschutzbeauftragte an den Staatlichen Schulämtern in der Stadt und im Landkreis Fürth


Erich Kästner Grundschule Veitsbronn
Retzelfembacher Straße 54
90587 VeitsbronnTelefon 0911 751176

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Die Datenschutzbeauftragte ist zuständig für datenschutzrechtliche Fragen im Bereich der Grundschulen, Mittelschulen und staatlichen Förderschulen.

 

Technische Angaben

Technisch Verantwortliche(r): 

Bernd Günther, Otto-Seeling-Schule, Fürth

 

 

Namentlich gekennzeichnete Internetseiten geben die Auffassungen und Erkenntnisse der genannten Personen wieder.

 

Nutzungsbedingungen

Texte, Bilder, Grafiken sowie die Gestaltung dieser Internetseiten können dem Urheberrecht unterliegen.

Nicht urheberrechtlich geschützt sind nach § 5 des Urheberrechtsgesetzes (UrhG)

  • Gesetze, Verordnungen, amtliche Erlasse und Bekanntmachungen sowie Entscheidungen und amtlich verfasste Leitsätze zu Entscheidungen und
  • andere amtliche Werke, die im amtlichen Interesse zur allgemeinen Kenntnisnahme veröffentlicht worden sind, mit der Einschränkung, dass die Bestimmungen über Änderungsverbot und Quellenangabe in § 62 Abs. 1 bis 3 und § 63 Abs. 1 und 2 UrhG entsprechend anzuwenden sind.

Als Privatperson dürfen Sie urheberrechtlich geschütztes Material zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch im Rahmen des § 53 UrhG verwenden. Eine Vervielfältigung oder Verwendung urheberrechtlich geschützten Materials dieser Seiten oder Teilen davon in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen und deren Veröffentlichung ist nur mit unserer Einwilligung gestattet. Diese Einwilligung erteilen auf Anfrage die für den Inhalt Verantwortlichen. Der Nachdruck und die Auswertung von Pressemitteilungen und Reden sind mit Quellenangabe allgemein gestattet.

Weiterhin können Texte, Bilder, Grafiken und sonstige Dateien ganz oder teilweise dem Urheberrecht Dritter unterliegen. Auch über das Bestehen möglicher Rechte Dritter geben Ihnen die für den Inhalt Verantwortlichen nähere Auskünfte.

Haftungsausschluss

Alle auf dieser Internetseite bereitgestellten Informationen haben wir nach bestem Wissen und Gewissen erarbeitet und geprüft. Eine Gewähr für die jederzeitige Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit und Verfügbarkeit der bereit gestellten Informationen können wir allerdings nicht übernehmen. Ein Vertragsverhältnis mit den Nutzern des Internetangebots kommt nicht zustande.

Wir haften nicht für Schäden, die durch die Nutzung dieses Internetangebots entstehen. Dieser Haftungsausschluss gilt nicht, soweit die Vorschriften des § 839 BGB (Haftung bei Amtspflichtverletzung) einschlägig sind. Für etwaige Schäden, die beim Aufrufen oder Herunterladen von Daten durch Schadsoftware oder der Installation oder Nutzung von Software verursacht werden, übernehmen wir keine Haftung.

Der Haftungsausschluss gilt nicht für Informationen, die in den Anwendungsbereich der Europäischen Dienstleistungsrichtlinie (Richtlinie 2006/123/EG – DLRL) fallen. Für diese Informationen wird die Richtigkeit und Aktualität gewährleistet.

Links

Von unseren eigenen Inhalten sind Querverweise („Links“) auf die Webseiten anderer Anbieter zu unterscheiden. Durch diese Links ermöglichen wir lediglich den Zugang zur Nutzung fremder Inhalte nach § 8 Telemediengesetz. Bei der erstmaligen Verknüpfung mit diesen Internetangeboten haben wir diese fremden Inhalte daraufhin überprüft, ob durch sie eine mögliche zivilrechtliche oder strafrechtliche Verantwortlichkeit ausgelöst wird. Wir können diese fremden Inhalte aber nicht ständig auf Veränderungen überprüfen und daher auch keine Verantwortung dafür übernehmen. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung von Informationen Dritter entstehen, haftet allein der jeweilige Anbieter der Seite.

Disclaimer

Datenschutzhinweise